ย 
  • Hund im Alltag - Madlyn Drogoin

๐•‚๐•’๐•Ÿ๐•Ÿ๐•ค๐•ฅ ๐••๐•ฆ ๐•๐•–๐•š๐•ค๐•ฅ๐•–๐•Ÿ, ๐•จ๐•’๐•ค ๐••๐•ฆ ๐•ง๐• ๐•Ÿ ๐••๐•–๐•š๐•Ÿ๐•–๐•ž โ„๐•ฆ๐•Ÿ๐•• ๐•ง๐•–๐•ฃ๐•๐•’๐•Ÿ๐•˜๐•ค๐•ฅ?

Aktualisiert: 22. Aug.

โ€žWie geht es DIR in dieser Situation?โ€œ - Ein Satz, der sich in meinen Privatstunden immer wieder herauskristallisiert.


Man kann von seinem Hund nicht erwarten, ruhig und entspannt an anderen Hunden vorbei zu gehen, wenn man selbst schon zittrige Knie beim Gedanken daran hat.

Man wird keinen locker flockigen Tierarztbesuch absolvieren, wenn sich vor der Praxis schon die schlimmsten Horrorszenarien im Kopf abspielen.

Man wird niemals von seinem verhaltensauffรคlligen Hund verlangen kรถnnen, dass er diesen einen bestimmten Nachbarn freudig begrรผsst, wenn man ihn trotz gespielter Freundlichkeit eigentlich selbst vรถllig bekloppt findet. In solchen Situationen den Fehler beim Hund zu suchen wรคre nur unfair.


Wenn wir uns als Ziel stecken, souverรคne Vorbilder fรผr unsere Hunde zu sein, sollten wir das auch leisten kรถnnen. Genau dort beginnt das Training - beim Menschen. Dann hรถre ich jedoch von Trainingsplรคnen, in denen ganze Listen an Pflichtsituationen und zu leistende Trainingseinheiten stehen, welche Frauchen/Herrchen schon beim Lesen schwitzige Hรคnde verpassen. Wenn das Team dann scheitert, gibt es eben noch die Keule vom Hundetrainer oben drauf: โ€žEs liegt an deiner Unsicherheitโ€œ. Boom! Ziel verfehlt, Laune im Keller, Vertrauen auf allen Seiten dahinโ€ฆ


Hundetraining ist Menschentraining. Hund-Mensch-Training bedeutet, gemeinsam zu wachsen, gemeinsam Fehler zu machen, nicht nachtragend zu sein und ungรผnstig verlaufende Momente als Lehre zu sehen, um sie beim nรคchsten Mal gemeinsam besser zu meistern. Bei all den Methoden, Plรคnen und Zielen wiederhole ich mich doch immer wieder: Hรถre auf dein Bauchgefรผhl!

Auch wenn du deinem Hundetrainer und seinem Plan vertraust: Du kennst deinen Hund am besten, du kennst eure Beziehung am besten und du kennst dich am besten.


ย 

Wenn du dich mit einer Methode nicht wohl fรผhlst, dann lasse es. Wenn du dich fรผr diese eine Situation noch nicht bereit fรผhlst, dann lasse es ebenfalls.

Deine Komfortzone zu verlassen ist das eine. Sich in Situationen zu bringen, welche man nur halbherzig angeht und/oder welche die Fortschritte in der Beziehung zu deinem Hund gefรคhrden, das andere. Geht gemeinsam kleine Schritte in eurem Tempo, setze das Training auch mal aus, wenn du Stress, zu wenig Zeit oder einen schlechten Tag hast. Sehe Trainingsplรคne als Empfehlung, nicht als Pflicht. Vergleiche euch nicht mit anderen und lasse dir keinen Druck machen, denn schlussendlich nimmst du deinen Hund - deine Familie - wieder mit nach Hause, nicht die Welt um euch herum (und auch nicht deinen Hundetrainer). ๐Ÿ˜‰



Hundepfote und Menschenhand
Hund im Alltag Hundeschule - Alltagscoaching fรผr Hund & Halter | Madlyn Drogoin

#hundimalltag #alltagscoaching #daswirimalltag #meinalltagistdeinalltag #hundeschule #mobilehundeschule #mobileshundetraining #welpenschule #hundeerziehung #hundetrainer #hundetrainerschweiz #hundeschuleschweiz #kynologie

49 Ansichten
ย